VEM-Freiwillige   2017/2018   2016   2015   2014   2013   2012   2011   2010   2009 

Anne | Annika | Cordula | Debora | Jana | Janina | Janis | Karolin | Katinka | Lea | Lena | Lisa-Marie | Mareike | Rabea | Rebecca

Menu:

Archiv

Blog durchsuchen:

endlich im CFRASH...

Autor: AnnikaHuneke | Datum: 18 September 2010, 16:16 | 20 Kommentare

...das jetzt allerdings AHP²V (Association Humanitaire Pour la Promotion des  Personnes Vunérables) heisst. Seit mehr als zwei Wochen lebe ich nun hier und fuehle mich absolut total wohl!

Mit den Bewohnern verstehe ich mich bestens und hier ist immer irgendetwas los. Morgens unterrichte ich zwei Maedels, die im Rollstuhl sitzen und eine geistige Behinderung haben- dafuer krame ich ganz viel in meinen Grundschulerinnerungen und versuche das Alphabet moeglichst spannend zu vermitteln. Ausserdem kuemmere ich mich ab naechste Woche ums Musik-und Sportprogramm der Bewohner. Ansonsten arbeite ich im Garten mit,helfe in der Kueche oder spiele einfach mit den Kindern.

 Im Moment lebe ich hier mit 15 Bewohnern: koerperlich Behinderte, geistig Behinderte und Waisen zwischen 6 und 24Jahren buntgemischt. Jeder hilft hier jedem, am Wochenende kochen wir alle zusammen und unter der Woche arbeiten die, die nicht zur Schule gehen oder vorort unterrichtet werden in den Atéliers. Im "Atélier des hommes" stellen die maennlichen bewohner wunderschoene Bambusmoebel, mit denen sie auch schon Preise gewonnen haben, her. Im "Atélier des femmes" werden Kleider und Taschen genaeht und Schmuck hergestellt. Dann gibt es hier noch einen Garten, in dem medizinische Pflanzen angebaut werden und eine Huehnerzucht, alles in allem also viel zu tun.

 Im Moment regnet es noch recht viel in Baham, denn bis Anfang November ist hier Regenzeit- aber zwischen den Wasserfaellen die vom Himmel stuerzen, scheint auch mal die Sonne.

Ich bin hier sehr gluecklich und zufrieden, habe hier jetzt schon eine Art Zweitfamilie und wenn das Wasser fliesst (was auch in Baham nicht immer der Fall ist) fehlt es mir, abgesehen von all den Menschen die ich liebe und die so weit entfernt von mir sind (aber das ist bisher auszuhalten), an nichts.

froehlichzufriedene Gruesse aus dem AHP²V,

eure Annika

 

«Neuerer Eintrag | Älterer Eintrag»

 

 

Kommentare bei alten Blogs deaktiviert.